Sie haben ein Ziehen im Unterleib?

Ziehen im Unterleib

Das kennen viele Menschen – sowohl Männer als auch Frauen. Das Ziehen im Unterleib kann unerträgliche Schmerzen verursachen und einen über den Grund der Beschwerden zu denken geben! Genau für Menschen mit Unterleibsschmerzen haben wir diese Webseite online gestellt. Um Sie über die Ursachen des Ziehen im Unterleib und den Unterleibsschmerzen zu informieren, zudem haben wir vielerlei Hausmittel aus dem Internet und aus diversen Ratgebern zusammengesucht und hier als Tipps für Sie bereitgestellt.

Woher kommt dieses Ziehen im Unterleib?

Eine einfache Antwort gibt es leider nicht, im Unterleib sind viele Organe die Ziehen bzw. Schmerzen auslösen können. Ebenfalls gibt es viele Diagnosen und Ursachen die auf das Krankheitsbild der Unterleibsschmerzen passen. Am  meisten sind Frauen betroffen und die dazugehörigen Regelschmerzen. So ein Ziehen im Unterleib kann aber auch ein Symptom von einer anderen Krankheit sein. Aber auch Männer können Unterleibsschmerzen haben. Die Schmerzintensivität ist immer unterschiedlich.

Schnelldiagnose – Das sind die häufigsten Ursachen beim Ziehen im Unterleib

  • Sie haben Menstruationsbeschwerden, hier könnte eine passende Pille verschrieben werden oder mit Schmerzmittel, wie Ibuprofen, Schmerzlindernd sein.
  • Evtl. haben Sie ein Harnwegsinfekt, dieser könnte ein Ziehen im Unterleib hervorrufen, hier sollte wenn keine Besserung eintritt, mit einem Antibiotika behandelt werden.
  • Aktue Schmerzen könnten auf eine Entzündung, wie etwa des Blindarms, des Darmes, der Eileiter oder der Eierstöcke hindeuten. Selbst Harnsteine oder eine Verdrehung sind möglich und könnten Lebensbedrohlich sein.

Alles weitere finden Sie unter:
– Unterleibsschmerzen links
– Unterleibsschmerzen rechts
– Unterleibsschmerzen bei Männern

Unterleibsschmerzen / Ziehen im Unterleib – Was wirklich hilft!

Es gibt viele Möglichkeiten und auch Tipps, was Sie machen können. Alles haben wir auf dieser Seite für Sie gesammelt und bereit gestellt, damit die Schmerzen für Sie erträglicher werden.
Wir wünschen Ihnen von ganzen Herzen eine gute Besserung und viel Erfolg mit der Anwendung unserer Ratschläge. Sollten Sie nach einigen Tagen trotz all unseren Tipps und Möglichkeiten immer noch ein Ziehen im Unterleib verspüren oder Unterleibsschmerzen haben, so suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*